Amsterdam wird zur Beacon-Metropole. › Location Insider

Beacon City: Beacons können bekanntlich nicht nur in Gebäuden eingesetzt werden, sondern auch im Freien. Ein schönes Anwendungsbeispiel gibt es bald in Amsterdam zu bestaunen: Im Rahmen eines großangelegten Beacon-Projekts der Stadt werden die Bluetooth-Funksender an Laternenmasten, Straßenbahn- und Bushaltestellen sowie an vielen anderen Locations installiert. Passanten und Spaziergänger können an bestimmten Standorten Push-Nachrichten mit Werbebotschaften oder Zusatzinfos auf ihrem Smartphone empfangen. Gesteuert wird die Beacon-Initiative vom neu gegründeten “iBeacon Living Lab“, das auch an einer entsprechenden App arbeitet. Hinter dem Projekt stehen unter anderem die Stadt selbst, das US-Unternehmen Intel, der Außenwerber JCDecaux, der Softwarespezialist Yenlo, der Mobilfunker KPN, die städtische Wirtschaftsförderung “Econimic Board”, die Universität Amsterdam und der Beacon-Spezialist Glimworm Beacons.

Source: Amsterdam wird zur Beacon-Metropole. › Location Insider